News

NEUER GESCHÄFTSFÜHRER Mit Wilfried Breuer bekommt die Maschinenfabrik Reinhausen GmbH neben Michael Rohde und Dr. Nicolas Maier-Scheubeck einen dritten Geschäftsführer. Er verantwortet seit April die Geschäftsfelder Transmission und Automation sowie den Vertrieb. Der diplomierte Elektroingenieur war zuletzt Mitglied der Konzerngeschäftsleitung der TenneT Holding BV und davor 22 Jahre lang für die Siemens AG tätig, darunter […]


NEUER GESCHÄFTSFÜHRER

Mit Wilfried Breuer bekommt die Maschinenfabrik Reinhausen GmbH neben Michael Rohde und Dr. Nicolas Maier-Scheubeck einen dritten Geschäftsführer. Er verantwortet seit April die Geschäftsfelder Transmission und Automation sowie den Vertrieb. Der diplomierte Elektroingenieur war zuletzt Mitglied der Konzerngeschäftsleitung der TenneT Holding BV und davor 22 Jahre lang für die Siemens AG tätig, darunter mehrere Jahre in Afrika und Asien. Dr. Nicolas Maier-Scheubeck und Michael Rohde freuen sich auf den neuen Kollegen: „Mit Wilfried Breuer haben wir eine Spitzenkraft der internationalen Energietechnik gewonnen. Er ist ein in der Netzplanung und -betriebsführung sowie im Produkt- und Großprojektgeschäft hoch angesehener Experte.“


ERWEITERTES PORTFOLIO

Zum Jahresbeginn hat die Maschinenfabrik Reinhausen GmbH (MR) die bislang 70-prozentige Beteiligung an CEDASPE mit Sitz in San Guiliano Milanese auf 100 Prozent erhöht und das italienische Unternehmen ETI Elettrindustria S.r.l. mit Sitz in Cormano bei Mailand übernommen. MR erweitert damit ihr Produktportfolio im Bereich Zubehör und Accessoires für Leistungs- und Verteiltransformatoren.