Editorial

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, dass die Schiffe der deutschen Küstenwache dank Aktivfiltern unseres Geschäftsbereichs Power Quality zuverlässig im Einsatz sind, darauf wäre ich nicht unbedingt gekommen. Umso spannender ist der Beitrag dazu in dieser neuen Ausgabe von ONLOAD. Spannend finde ich auch das Interview zur Elektromobilität, das wir mit dem großen deutschen Energieversorger E.ON […]

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

dass die Schiffe der deutschen Küstenwache dank Aktivfiltern unseres Geschäftsbereichs Power Quality zuverlässig im Einsatz sind, darauf wäre ich nicht unbedingt gekommen. Umso spannender ist der Beitrag dazu in dieser neuen Ausgabe von ONLOAD.

Spannend finde ich auch das Interview zur Elektromobilität, das wir mit dem großen deutschen Energieversorger E.ON geführt haben. Dessen Experten können, gestützt auf eine aktuelle Studie, mit hoher Sicherheit sagen, dass ihre Verteilnetze mithilfe geregelter Transformatoren für die Anforderungen der Elektromobilität gut gerüstet sind. Intelligente Betriebsmittel machen die Netze fit für das flächendeckende Laden von Elektroautos.

Mit dem Netzbetrieb zu tun hat eine Innovation, die wir gemeinsam mit der PSI Software AG entwickeln. Ab 2020 wird es möglich sein, Transformatorenflotten gezielt zu überlasten. Im Zusammenspiel der Leitstellensoftware von PSI und unserem Steuerungs- und Überwachungssystem ETOS® als Datensammler ergibt sich eine höhere Netzauslastung bei zugleich schonendem Umgang mit dem Transformator.

Ihnen und Ihrer Familie wünsche ich ein gutes und gesundes neues Jahr!

Herzlichst

Ihr Wilfried Breuer